Sermones Varios 25
Lugar/Ort:

Fecha/Datum: / /
Otros Lugares/Weitere Predigtorte:
Año Eclesiástico/Kirchenjahr:Gottesd. zur Silberhochzeit Schneider/Bender
Libro Bíblico/Buchbezeichnung:Römer 12, 12
Skopus:
Varias 25 -Römer 12,12
(Silberhochzeit)
"Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal."

Liebes Ehepaar, 25 Jahre sind es nun her, seitdem Ihr vor
dem Angesichte Gottes gestanden und euch gegenseitig die
Treue gelobt habt. Ihr wißt es am besten, wie es in diesen
verangenen 25 Jahren in eurem Leben gewesen war.
Und es wird wohl nicht nur so gewesen sein, daß Euer
gemeinsamer Weg ein Weg auf Rosen gewesen war und wird auch
wahrhaftig nicht der Fall gewesen sein, daß Ihr Euch in
einer gleichbleibenden Liebe liebtet.
Unser Leben ist ja ein ständiges Auf und Ab, vorwärts und
rückwärts.
Und doch meine ich, daß Ihr auch im letzten Grunde die
Wahrheit des Wortes gespürt habt:
"Es ist nicht gut, daß der Mensch allein sei, ich will ihm
eine Gehilfin, ich will ihr einen Gehilfen schenken."
Dort vor 25 Jahren am Altar der alten Kirche zu Camarero
habt Ihr Euch versprochen, daß Ihr Eure Ehe leben wollt als
eine christliche Ehe, als christliche Eheleute.
Habt Ihr, das ist die Frage, die ich nicht beantworten kann
und sonst auch kein anderer, sondern nur Ihr ganz
persönlich, habt Ihr wirklich dem Herrn Jeuss Christus in
Eurem Hause einen Platz gewährt? Habt Ihr die Türe für ihn
weit aufgetan? Konnte er sich bei Euch wohlfühlen oder wurde
er nur als ein ungern gesehener Gast betrachtet?
Unser Wunsch allerdings ist es, daß Ihr ihm den Ehrenplatz
eingeräumt habt und er auch in den noch vor Euch liegenden
Jahren nicht als Stiefkind behandelt wird.
Euch wurde damals als Trauspruch das Wort aus dem Römerbrief
12, 12 zugerufen:
"Seid fröhlich in Hoffnung, gedulfig in Trübsal, haltet an
am Gebet."
Wenn Ihr inzwischen auch 25 Jahre älter geworden seid, so
bleibt dieses Wort Gottes weiterhin neu und frisch und
braucht nicht als zu alt weggelegt werden.
Möge das doch auch in den kommenden Jahren, die noch vor
Euch liegen, Wahrheit bei euch bleiben, daß Jesus Christus
Euch die Kraft schenke, damit Ihr fröhlich sein könnt, trotz
mancher Ärgernisse, damit Ihr geduldig sein könnt, auch wenn
mancher Kummer und manches Leid auf Euch einstürmen werden
und damit
Ihr auch das Wahrheit werden läßt, nicht nachzulassen, zum
Vater im Himmel zu beten, auf sein Wort zu hören.