TRAUUNG 45
Lugar/Ort:

Fecha/Datum: / /
Otros Lugares/Weitere Predigtorte:
Wilczynski-Schulz
Hepp-Spomer
Schanzenbach-Stürtz
Año Eclesiástico/Kirchenjahr:
Libro Bíblico/Buchbezeichnung:Johannes 16, 27
Skopus:
Trauung 45 -Johannes 16,27
"Jesus Christus spricht: Er selbst, der Vater, hat euch
lieb."

Immer wieder stehen wir Menschen neu vor diesem
außergewöhnlichen Ereignis, daß zwei Menschen sich gefunden
haben und beschließen, nun gemeinsam durch dieses Leben zu
gehen.
Das ist eine Ordnung Gottes für uns Menschen. In seiner
Schöpfung hat Gott für uns Menschen diese Ordnung eingesetzt
und sie gilt in gleicher Weise für Christen und für
Nichtchristen.
Allerdings wissen wir als Christen, daß da, wo zwei Menschen
sich die Hand reichen zum ehelichen Bunde, Gott selbst vor
aller Welt bezeugt, daß er diese beiden Menschen besonders
lieb hat.
Der Mensch ist von seiner Geburt angefangen ja auf die Hilfe
anderer angewiesen, und Gott stellt jedem Menschen diese
Hilfe zur Verfügung. Christliche Eheleute wissen, daß Gott
es gewesen ist, der sie in seiner Liebe zusammengeführt hat,
damit sie sich helfend zur Verfügung stehen. Ehe bdeutet
Gehilfenschaft zwischen dem einen Mann und der einen Frau.
Ihr beide seid euch nun gegenseitig zur HIlfe gesetzt. Ihr
habt die Freiheit, die Hilfe des Ehegefährten in Freud und
Leid in Anspruch zu nehmen und Gott gebe euch die ganze
Kraft, diese Hilfe dem Ehegefährten in Freud und Leid auch
zu gewähren.
Wenn ihr diese eheliche Gehilfenschaft nun prakltiziert,
dann wird gemeinsame Freude doppelte Freude sein und
gemeinsames Leid nur halbes Leid. Und wenn wir hier für
diesen euren Beschluß des gemeinsamen Eheweges Gottes Segen
erbitten, dann bedeutet es auch, daß wir Gott darum bitten,
daß er euch täglich das Vermögen und die Kraft schenke,
diese Hilfe dem anderen zu gewähren, diese Hilfe des anderen
sich freudig gefallen zu lassen.
Diese Bedeutung der Ehe durch Gott, den Schöpfer, wissen wir
durch seinen Sohn Jesus Christus. Er ist es auch, der selbst
den göttlichen Segen auf euch legt. Er ist es, der euch in
dieser Stunde zuruft, daß Gott, der Vater, euch lieb hat und
euch darum zusammen führte. Wie wichtig ist es doch da für
euch, daß ihr nun gemeinsam bei diesem Herrn Jesus Christus
und seiner Gemeinde als treue Glieder bleibt, von seiner
Liebe zu euch gemeinsam lebt.
Geht er mit euch, dann habt ihr alles, um ein gemeinsames
glückliches Leben zu führen und dann wird es jeden Tag
Wirklichkeit werden, daß ihr euch beide helfend zur Seite
steht.
"Jesus Christus spricht: Er, der Vater selbst, hat euch
lieb."