TRAUUNG 14
Lugar/Ort:

Fecha/Datum: / /
Otros Lugares/Weitere Predigtorte:
Conradi-Stieben -deutsch-
Gelroth-Vogel -deutsch-
Schlotthauer-Heffel -spanisch-
Frickel-Biesterfeld -spanisch-
Block-Martínez -spanisch-
Gerhardt-Mohr -spanisch-
Weigandt-Graff -spanisch-
Año Eclesiástico/Kirchenjahr:
Libro Bíblico/Buchbezeichnung:Psalm 16, 11 - Salmo 16: 11
Skopus:
Trauung 14 -Psalm 16,11
"Vor dir, Herr, ist Freude die Fülle und Wonne zu deiner
Rechten ewiglich."

Nicht nur aus diesem Verse, sondern auch aus allen anderen
des 16. Psalmes, können wir die übergroße Freude erkennen,
von der der Psalmsänger erfüllt ist, so erfüllt, daß er
diese Freude hinaussingt, damit es jedermann erfahre.
Warum kann sich denn dieser Mann so freuen?
Weil er erlebte:
Gott, der Herr, steht mir helfend zur Seite. Für mich gibt
es trotz aller Probleme und trotz mancher Fragen keine
ausweglosen Situationen. Gott hat mir seine Hilfe
versprochen und bis heute hat er sein Versprechen gehalten.
Und nun sind wir hier im Gotteshaus versammelt, um euren
ehelichen Bund, den ihr geschlossen habt, zu segnen. Mit
anderen Worten heißt das doch:
Gott, der Herr, gibt in diesem seinem Segen das Versprechen,
euch auf eurem gemeinsamen Lebensweg mit seiner Hilfe zu
begleiten.
Das bedeutet nicht, daß dieser Lebensweg immer mit Rosen
bedeckt sein wird. Das bedeutet nicht, daß ihr immer wissen
werdet, was ihr morgen werdet tun können. Das bedeutet auch
nicht, daß er euch mit Riesenschritten einem angenehmen
Leben zuführen wird, sondern das bedeutet, daß er bei euch
sein wird in Freud und Leid, in euren Plänen und in eurem
Arbeiten, im Sichabmühen und im Sichausruhen und auch im
Zeigen eines Weges, den ihr werdet gehen können, wenn alles
grau in grau erscheint, und im Darreichen seiner Hilfe, wenn
ihr nicht weiter könnt.
Und der Sänger eures Hochzeitsspruches sagt euch, daß ihr
genauso wie er, am Ende eures Weges werdet jauchzend singen
können:
"Vor dir, Herr, ist Freude die Fülle und Wonne zu deiner
Rechten ewiglich."
Ihr werdet das tun können wie ihr es sicherlich schon heute
tun werdet darüber, daß ihr euch gefunden habt, daß dieser
euer Gott euch zusammengeführt hat.