TRAUUNG 03
Lugar/Ort:

Fecha/Datum: / /
Otros Lugares/Weitere Predigtorte:
Bender-Fischer
Huck-Schneider
Año Eclesiástico/Kirchenjahr:
Libro Bíblico/Buchbezeichnung:2. Mose 33, 13
Skopus:
Trauung 3 -2. Mose 33,13
"Habe ich Gnade vor deinen Augen gefunden, so laß mich
deinen Weg wissen, damit ich dich erkenne."

Dieses Wort hat vor vielen Jahren ein Mann mit dem Namen
Mose gesprochen. Er war in einer Lage, wo es ganz besonders
darauf ankam. Gottes Willen über die Zukunft zu erfahren.
Ihr steht als Brautpaar jetzt auch in einer entscheidenden
Stunde eures Lebens. Gemeinsam wollt ihr beide, ihr, die ihr
bis jetzt einzeln durch das Leben gegangen seid, gemeinsam
wollt ihr jetzt durch das Leben gehen, Freud und Leid
miteinander teilen, bis daß der Tod euch scheidet.
Warum dann bei der Hochzeit, bei der kirchlichen Trauung
immer solche ernsten Worte, warum nicht in der Kirche auch
nur Freudengesänge?
Deshalb nicht, weil ihr vor Gottes Angesicht sein Wort hören
sollt, nicht nur fúr euren heutigen Hochzeitstag, sondern
für alle Tage eures gemeinsamen Lebens.
Der Mensch müßte noch kommen, der euch garantieren würde,
daß euer gemeinsamer Lebensweg ein Weg auf herrlichen und
schönen Rosen sein wird, ohne Kummer und ohne Leid und ohne
Sorge. Im Gegenteil, Freud und Leid wird sich auch in eurer
Ehe abwechseln, herzliche Liebe und ein zeitweiliges
Nichtmehrverstehenkönnen, gemeinsames Planen und hilfloses
Fragen, wie es
weitergehen soll. himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt.
Nun sagt euch Gottes Wort für euren Ehebund, daß es
entscheidend darauf ankommt, daß ihr gemeinsam in Freud und
Leid gehorsam den Weg gehen sollt, den Gott für euch
bestimmt hat.
Niemand von uns kennt den Weg eurer Zukunft, aber Gott, der
Herr, kennt ihn schon jetzt genau. Ja, er möchte euch an die
Hand nehmen und der Dritte im Bunde sein und mit euch durch
das Leben gehen.
Wer mit Gott durch dieses Leben gehen kann, der hat alles,
was er zum Leben braucht. Er hat alles, um auch die
schwierigsten und dunkelsten Tage getrost zu durchstehen.
In welcher Weise will Gott mit euch gehen?
Indem er euch sein Wort sagt, auf daß ihr nur zu hören
braucht.
Es ist für Kinder gut und schön, wenn sie auf das, was Vater
und Mutter sagen, hören, aber das Beste ist, wenn Eheleute
selbst auf das Wort Gottes hören und danach leben, weil
Gott, der Herr des Himmels und der Erden ist und ihm alle
Macht zur Verfügung steht, um uns zu
helfen.
So beginnt nun euren gemeinsamen Lebensweg mit Gott, mit
einem Worte Gottes und stellt euch und eure Ehe unter seinen
Segen und bleibt alle Tage eures Lebens bei diesem Worte
Gottes, indem ihr als christliche Eheleute immer wieder nach
diesme Worte fragt und in
diesem Worte nachlest, was Gott, der Herr, von euch will und
mit diesem Herrn jeden Tag neu ins Gespräch kommt und die
Hände faltet zum Gebet und euch zur Gemeinde Gottes haltet.
Ja, ihr dürft als Eheleute immer zu Gott kommen, denn ihr
habt Gnade vor Gott gefunden und dürft an seiner Hand
gemeinsam durch das Leben gehen.