3 BEERDIGUNG 105
Lugar/Ort:Herr Dalinger-Friedhof

Fecha/Datum: / /
Otros Lugares/Weitere Predigtorte:
Frau Müller
Enrique Block
Año Eclesiástico/Kirchenjahr:
Libro Bíblico/Buchbezeichnung:2. Korinther 12, 9
Skopus:
3 Beerdigung 105 -2.Korinther 12,9
"Meine Kraft ist in dem Schwachen mächtig."

Der Apostel Paulus hat eine eigenartige Erfahrung in seinem
Leben gemacht, die ihm so wichtig erschien, daß er sie uns
mitteilte:
"Meine Kraft, spricht Gott, der Herr, ist in dem Schwachen
mächtig."
Normalerweise ist die Erfahrung eine Menschen anders:
Geht es einmal tief hinab, geht es in rasender
Geschwindigkeit immer tiefer.
Ist einer traurig, wird er immer mehr von der Traurigkeit
aufgefressen. Wird einer krank, dann so, daß er sich nicht
mehr helfen kann und ringt einer um ein Leben, so wird ihm
auch dieses weggenommen.
Paulus sagt, als Christ habe er eine ganz andere Erfahrung
gemacht, zu der er auch uns einlädt.
Gerade wenn er am Boden lag, war einer da, der ihn
aufrichtete. Überfiel ihn die Traurigkeit, macht ihn der
EINE fröhlich und wußte er in seiner Not nicht weiter,
reichte der Eine ihm die Kraft, die er gerade für den Tag
brauchte. Und da, wo uns der Tod das Letzte rauben wollte,
da zeigte er ihm den Weg zum ewigen Leben.
Dieser EINE, der ihm das alles schenkte, ist GOTT selbst.
Das, was der Apostel Paulus erlebte, darf jeder Christ
erleben, wenn er es will. Es wäre eine großartige Sache,
wenn unser Verstorbener in seinem Leben hat auch erleben
dürfen, diese treue Durchhilfe Gottes durch alle die
problematischen und schweren Tage seiner Krankheitsnot bis
zu seinem Tode.
Aber auch ihr, die ihr trauernd und mit vielen Fragen
vielleicht zurückbleibt und nicht wißt, wo euch der Kopf
steht, dürft es wissen, der, der dem Apostel Paulus dieses
hat erleben lassen:
"Meine Kraft ist in dem Scgwachen mächtig",
steht nun vor euch und lädt euch ein, dasselbe zu empfangen,
seine Kraft aus der Höhe, jeden Tag neu.